Wege des Finistère - Alles zum Wandern und Radfahren in Finistère

Zu Fuß

5300 km lange Wanderwege

Im Finistère führen beschilderte Wanderwege den Besucher in engem Kontakt mit der Natur durch unvergessliche Landschaften. Durchtrainierte Sportler, denen auch die steilste Steigung nichts ausmacht, oder Menschen mit eingeschränkter Mobilität: Für jeden führt ein Weg durch die einmalige, verblüffend schöne Umgebung.

Chemins de grande randonnée: Distanz-Wanderwege

Auf zahlreichen Distanz-Wanderwegen lassen sich alle Facetten des Finistère erkunden.

Grande RandonnéeEinige der vielen Wege durch das Departement:
  • Der GR 34 entlang der Küste, über 800 km mit vielen Varianten
  • GR 38 von Douarnenez durch die Montagnes Noires nach Motreff auf über 110 km
  • GR 37 von der Presqu'île de Crozon durch die Monts d'Arrée nach Carhaix
  • GR 380 um die Monts d'Arrée und die Enclos Paroissiaux

Mehr Infos zum GR34

Fédération française de randonnée - FinistèreNähere Auskünfte...

...gibt es beim Comité Départemental de la Randonnée pédestre en Finistère.
ffrandonnee29@cegetel.net
auf seiner Homepage

 

Randonneuse devant un port finistérien

15 Ratschläge für gelungene Wanderungen

Mehr erfahren
Randonneurs sur la côte finistérienne

Wanderführer
für das Finistère

Mehr erfahren
Randonneurs dans les dunes de Kéremma

Wanderprogramme

mehr erfahren

Der Jakobsweg

Im Finistère gibt es mehrere Ausgangspunkte für Jakobspilger: Die Landspitze Pointe Saint-Mathieu (Gemeinde Plougonvelin), Moguériec (Gemeinde Sibiril) und Locquirec. Die von den beiden letzten Orten ausgehenden Wege treffen in Morlaix zusammen. Von dort aus geht es durch das Zentrum des Départements.
Quimperlé im Südosten des Finistère liegt am Knotenpunkt der Jakobswege in Richtung Nantes.
Ein Großteil dieser Wege führt über Straßen. Ursprünglich erreichten die Pilger Santiago mit dem Schiff.

Circuit accessible aux personnes à mobilité réduite

Wandern für alle

Fünfzehn sichere, für Personen mit beschränkter Mobilität zugängliche Wanderwege erlauben barrierefreie Spaziergänge durch abwechslungsreiche Landschaften.
Diese Wege werden auf der Seite "Rundwege" beschrieben. Informationen über barrierefreie Aktivitäten, Unterkünfte und Restaurants, manche davon mit dem Label "Tourisme et Handicap", finden Sie unter der Adresse www.finistere-accessible.com.
Rundwege

[lists][list]Parade Maritime 2016[/list][list]Mentions légales[/list][list class="last"]Nous contacter[/list][/lists]